Pressemitteilung vom 26.10.2013

Gundlach als Vorsitzender bestätigt

Pressemitteilung vom 08.10.2012

Gundlach führt Junge Liberale

Erik Gundlach, Lehramtsstudent für Französisch und Politik, wurde am 04. Oktober zum neuen Vorsitzenden der Jungen Liberalen Region Freiburg gewählt. Er folgt damit Marianne Schäfer, die nicht mehr antrat.

"Ich freue mich auf die Aufgaben und neuen Herausforderungen als Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen in Freiburg. Das kommende Bundestagswahljahr wird sicher kein leichtes! Daher ist es umso wichtiger, aktiv zu werden und gemeinsam für unsere liberalen Leitlinien zu kämpfen sowie den Menschen zu zeigen, was liberales Denken eigentlich bedeutet." mehr ...

Pressemitteilung vom 24.11.2011

Stellungnahme zu Stuttgart 21

Die Jungen Liberalen Region Freiburg sprechen sich für einen Weiterbau von Stuttgart 21 aus. Es handelt sich um ein demokratisch legitimiertes Projekt, bestehende Verträge sind einzuhalten.

"Der Ausbau der Bahnstecke ist gerade für den modernen Verkehr im Land notwendig. Jeder darf seine Meinung haben, aber man sollte sich Gedanken machen, was geschieht, wenn der Bahnhof abgelehnt wird. Es existieren nämlich keine Alternativpläne, diese wurden schon vor Jahren in der Planung diskutiert, in die sich kaum einer der heutigen Gegner eingebracht hat, als Zeit für Einmischung gegeben war.", so Marianne Schäfer, Vorsitzende der Jungen Liberalen, über die Gefahren eines Ausstiegs.

mehr ...

Pressemitteilung vom 17.10.2011

Marianne Schäfer neue Juli-Vorsitzende

Freiburg. Die Jungen Liberalen Region Freiburg haben auf ihrer jüngsten Kreismitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag die 21-jährige Studentin der Mikrosystemtechnik, Marianne Schäfer, zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Sie löst damit Ian A. Holton ab, der nach fünfjähriger Vorstandsarbeit auf eine erneute Kandidatur verzichtete und sich in Zukunft wieder auf programmatische Arbeit konzentrieren möchte.mehr ...

Pressemitteilung vom 27.07.2010

Freiburger JuLis gegen „Steinwüste“ auf dem Platz der alten Synagoge

Freiburg, 27. Juli 2010. Die JuLis Region Freiburg sprechen sich gegen die geplante Umgestaltung des Platzes der alten Synagoge aus, die am heutigen Dienstag vom Gemeinderat beschlossen werden soll.

Stattdessen fordern sie, über Alternativkonzepte nachzudenken, die vor allem mehr Grünflächen und weniger Granit bieten. Ebenso sollte die Universität als Platzanrainer insbesondere aufgrund der zu erwartenden steigenden Lärmbelästigung stärker in den Entscheidungsprozess einbezogen werden. Die Jungen Liberalen fordern darüber hinaus in dieser Frage mehr Bürgerbeteiligung insgesamt, da die Umgestaltung dieses wichtigen Platzes jeden Bürger betrifft. Sie wünschen sich einen Bürgerentscheid. Kreisvorsitzender Hartmut Hanke: „Die öffentliche Diskussion über die Bauplanungen hat gezeigt, dass das Thema den Bürgerinnen und Bürgern am Herzen liegt. Wir wollen sie daher stärker in den Entscheidungsprozess einbeziehen, da ein solch wichtiges Projekt von möglichst vielen getragen werden sollte.“mehr ...

Pressemitteilung vom 23.03.2010

Landesvize der Jungen Liberalen kommt aus Freiburg

Der 24-jährige Student Christoph Meves ist stellvertretender Vorsitzender des Baden-Württembergischen Landesverbandes der Jungen Liberalen. Die Delegierten zum Landeskongress in Karlsruhe-Durlach wählten den Jungliberalen mit 90,3 Prozent. Mitglied des Landesvorstands ist weiterhin der 27-jährige Student Hartmut Hanke, der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen in der Region Freiburg.mehr ...

Pressemitteilung vom 15.02.2010

JuLis Freiburg für Generalsekretär der FDP Baden-Württemberg

Die Jungen Liberalen Region Freiburg fordern die baden-württembergische Landes-FDP auf, nach dem Vorbild anderer FDP-Landesverbände das Amt eines Generalsekretärs einzuführen. Bei ihrer letzten programmatischen Mitgliederversammlung sprachen sie sich für einen entsprechenden Antrag aus. Ziel ist es, das Profil der Liberalen in der Stuttgarter Regierungskoalition zu schärfen, neue Ideen nach vorn zu bringen und damit eine erfolgreiche Landtagswahlkampagne 2011 zu fahren.

Pressemitteilung vom 28.11.2009

JuLis gratulieren ihrem Wunschkandidaten Sascha Fiek zum FDP-Kreisvorsitz

Die Jungen Liberalen Region Freiburg gratulieren ihrem Wunschkandidaten Sascha Fiek zur Wahl zum Kreisvorsitzenden der Freiburger FDP. Die JuLis entsenden fortan zu ihrer großen Freude fünf Mitglieder in den FDP-Kreisvorstand und wünschen diesem viel Erfolg. Sie stellen darüber hinaus jeweils mehr als 50 Prozent der Freiburger Delegierten zum nächsten Landes- und Bezirksparteitag. Das zeigt, dass die JuLis auf hohem Niveau arbeiten und dies von der FDP nicht nur anerkannt wird, sondern auch direkt in die FDP-Programmatik einfließt. So konnten sich die JuLis auf dem Bezirksparteitag der FDP am vergangenen Samstag, den 21. November, mit Anträgen zu zwei wesentlichen Bürgerrechtsfragen durchsetzen.mehr ...

Pressemitteilung vom 25.09.2009

JuLis bei RPJ-Veranstaltung „Wahl Total“

Freiburg, 25. September 2009. Der Ring politischer Jugend Freiburg lädt an diesem Wochenende alle politischen Jugendorganisationen und interessierten jungen Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Anschauen der „TV-Total“-Sondersendung zur Bundestagswahl ein. Die Übertragung läuft am Vorabend der Bundestagswahl, am Samstag, den 26. September 2009, ab 20 Uhr 15 in der Kneipe „Bettelstudent“ in der Moltkestraße 30 auf einer Großbildleinwand. Auch die Jungen Liberalen werden bei der Übertragung der letzten großen Polit-Show vor der Wahl dabei sein. Der RpJ Freiburg hofft auf ein zahlreiches Erscheinen.

mehr ...

Pressemitteilung vom 16.09.2009

Politische Jugendorganisationen rufen zur U18-Wahl auf

Emmendingen, 15. September 2009. Die Jungen Liberalen, die Junge Union, die Jusos und die Grüne Jugend rufen alle unter 18-jährigen an diesem Freitag, den 18. September 2009, zur U18-Wahl im Landkreis Emmendingen auf. Ziel der politischen U18-Bildungsinitiative ist es, Politik zu erklären und Unterschiede in den Partei- und Wahlprogrammen deutlich zu machen. Neun Tage vor der echten Bundestagswahl am 27. September haben interessierte unter 18-jährige nun die Möglichkeit, im Rahmen einer Wahlsimulation eine der zur Bundestagswahl antretenden Parteien zu wählen. Ihre Stimme können sie diesen Freitag zwischen 10 und 18 Uhr im Jugendzentrum Emmendingen in der Steinstraße 1a abgeben. Junge Liberale, Junge Union, Jusos und Grüne Jugend hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung.

mehr ...