image

Christian Gersbacher

Kreisvorsitzender

Ich arbeite als Privatkundenberater bei einer regionalen Bank und wohne in Freiburg-West.

Was soll man tuen, in einer Zeit in der man mache politische Entscheidungen nicht nachvollziehen kann, rechtspopulistische Parteien immer stärker werden und die EU sich in der größten Krise ihrer Geschichte befindet?

Meine Antwort auf diese Frage war mein Engagement im Kreisvorstand der Julis Region Freiburg.

Meine Vision ist es, dass sich mehr junge Menschen für Politik begeistern. Den Politik betrifft uns überall, egal ob in der Schule, im Studium oder auf der Arbeit.

Meine persönlichen politischen Interessen liegen hierbei im Bereich Bildungspolitik, Bürgerrechte und in der Wirtschaftspolitik. Wir brachen eine individuelle Bildungspoltik, uneingeschränkte Meinungs- und Pressefreiheit und eine liberale Wirtschaftspolitik ohne zu viel staatliche Eingriffe.

In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden Abends in der Stadt, bin in einer Fastnachtszug im Freiburger Umland aktiv und mache gerne Sport (Fitnessstudio etc.)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

image

Paul Cobet

Beisitzer

Ich komme aus Hamm in Westfalen, studiere Pharmazie in Freiburg. Zum Liberalismus und damit zu den JuLis und der FDP, hat mich mein schon immer bestehendes Interesse für politische und gesellschaftliche Themen geführt. In der deutschen Geschichte gibt es mehrere schreckliche Beispiele für staatlich verordnetes, blindes Einheitsdenken, bei denen Freiheit, Wert und Einzigartigkeit des Indivduums vollkommen negiert und durch staatlich verordneten Konformismus und Unterdrückung ersetzt wurden. Der Liberalismus setzt auf Freiheit und Verantwortung der einzelnen Menschen. Diese sind miener Ansicht nach gleichberechtigt, nicht aber gleich, sondern jeweils einzigartig. Alles andere fände ich auch sehr langweilig.

Der Staat kann dafür lediglich geeignete Rahmenbedingungen schaffen, den Weg zum Glück muss jeder Mensch für sich allein finden, staatliche Zwangsbeglückung wirkt hier nur störend. Nach meiner Ansicht stellt sich der Staat bzw. die ihn darstellenden Individuen damit auch über andere Menschen, was ich für nicht mit den Grundsätzen der Gleichberechtigung vereinbar halte. Die FDP vertritt somit meines Erachtens die menschenfreundlichste Politik in der deutschen Parteienlandschaft.

Daneben macht mir die Arbeit bei den JuLis aber auch einfach Spaß und ich habe viele nette und interessante Leute kennengelernt, mit denen man auch gut mal einen trinken gehen kann. Das waren für mich dann auch die Gründe mich weiter zu engagieren. Neben meiner Zeit bei den JuLis verbringe ich meine Freizeit gerne mit Freunden, fahre Rennrad und bin bei einer Freiburger Verbindung aktiv.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

image

Valetin Brennfleck

Schatzmeister

Bei den Julis Freiburg bin ich seit Anfang 2015 aktiv und seit Oktober als stellv. Vorsitzender für Finanzen für die Kasse zuständig.

Zu den Julis bin ich gegangen um den politischen Dialog zu gleichaltrigen zu suchen, aber auch im die liberale Idee wieder ins rechte Licht zu Rücken. Außerdem möchte ich mehr Jugendliche für Politik begeistern, da eine politisch aufgeklärte Jugend essentiell für unsere Zukunft ist.

In meiner Freizeit spiele ich aktiv Fußball in Freiburg, gehe ins Fintessstudio und treffe mich gerne mit Freunden.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

image

Philipp Beck

Stellvertretender Vorsitzender für Programmatik

Ich bin in Freiburg geboren und aufgewachsen. In meiner Freizeit gehe ich gerne Basketball spielen, oder in den Berge Ski fahren. Im Winter 2014 bin ich bei den Julis beigetreten, da ich davon überzeugt bin, dass der Liberalismus das Ziel darstellt, die Gesellschaft so zu gestalten, dass jeder die höchstmögliche Freiheit zur Selbstverwirklichung bekommt.

Darüber hinaus empfinde ich die am Donnerstag stattfindenden Diskussionsrunden immer als sehr lebhaft und gewinnbringend Mein Leitgedanke stellt die Balance aus Fortschritt und Verlässlichkeit, Freiheit und Sicherheit dar. Besonders wichtig sind mir die Bürgerrechte, als auch eine moderne Bildungspolitik. Falls Du ebenfalls an den Julis interessiert sein solltest, kannst du ja gerne mal donnerstags vorbeischauen!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

image

David Hillig

Stellvertretender Vorsitzender für Organisation

Ich bin in Freiburg geboren und aufgewachsen. Derzeit besuche ich die Angell-Akademie Freiburg und schließe diese in diesem Schuljahr ab. Ich bin seit ca. einem Jahr aktives Mitglied der Jungen Liberalen und besuche wöchentlich unsere abendliche Sitzung. Seit Mitte 2015 bin ich stellv. Vorsitzender für Organisation im Kreis Freiburg.

Bei den Jungen Liberalen bin ich, weil ich finde das man jedem einzelne Bürger mehr Selbstverantwortung zuschreiben sollte und nicht als Lösung immer Regularien parat haben sollte.

Liberalität bedeutet für mich, jedem so viel Freiheit wie möglich zu gestehen, sowohl im wirtschaftlichen Sinne als auch privat, diese wirtschaftlichen und persönlich Freiheit hört natürlich da auf wo sie den Mitmenschen einschränkt.

Die Jungen Liberalen sehe ich als gute Plattform um die Meinung von uns jungen Menschen zu vertretenen.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

.